Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Agenda Geschichte Organisation Kontakt Gästebuch Sponsoren 

Geschichte

Die Idee zur Gründung einer Häxengruppe entstand an der Geburtstagsfeier der Bodensee-Häx (Erwin Fischer), Initiantin war die Reihntahler-Blitz-Häx (Lotti Frischknecht aus Winkeln). Eine Häxengruppe auf die Beine zu stellen, stiess bei vielen Bekannten von Adi und Susanne Hotz auf Begeisterung, sie fanden eine stattliche Zahl von "Gleichgesinnten" aus Winkeln, Gossau und Umgebung. Der Name "WIGO-Häxen" widerspiegelt übrigens Mitglieder aus Winkeln und Gossau.

Nun waren genug Leute zusammen um ernsthaft den Aufbau der Häxengruppe voranzutreiben. Am 21. Oktober 2002 erfolgte die Initial-Sitzung der Häxengruppe. Das vorgetragene "Häs" inkl. Besen fand grossen Anklang.Man beschloss, dass sich die Gruppe aus wilden und braven Häxen zusammensetzt. Die bösen Häxen z.B. nehmen die Zuschauer in den Bottich und drehen einige Runden mit ihnen, oder man nimmt sie mit auf den Wagen ins Häxenhüsli. Die braven Hexen verteilen Süssigkeiten oder schenken Getränke aus (Hexentrunk).Im Februar 2003 nahmen wir bereits am ersten Umzug in Gossau teil, ein origineller Wagen mit Hexehüsli gehörte natürlich auch dazu.Vereinsgründung:Die Vereinsgründung erfolgte im Restaurant Bahnhöfli Arnegg. Die Statuten wurden an der Versammlung vom 10. November 2005 angenommen. Als Gründungstag des Vereins gilt der 11.11.2005.Heute haben die WIGO-Häxen ein Mitgliederbestand von 30 aktiven Häxen, sowie eine Anzahl Jung-Hexen (Kinder).



WIGO-Hexen